↑ Zurück zu Vorstellungsrunde

Vorstellung von Andy

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Flips Flips vor 2 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #903

    Andy
    Participant

    Hallo,

    ich bin neu hier möchte mich auch kurz vorstellen:
    Ich (38Jahre alt) trage aufgrund einer OP -mit sehr großen hässlichen Narben am Hinterkopf- seit mehr als 10Jahren ein Toupet. Habe mehrfach die Anbieter gewechselt und bin aktuell bei meinem nicht so zu frieden. Mit der Friseurin schon, nur nicht mit der Qualität des Haarteils ansich.

    Daher bin ich im Internet rumgesurft und hier gelandet.

    Ich habe schon reichlich Erfahrungen und genau deshalb folgende Fragen:

    1) Wer soll das Teil einschneiden. Die Firma wo ich jetzt hingehe wird das sicherlich nicht mehr tun ?!

    2) Ich möchte keine Kunsthaar mehr. Echthaar gefällt mir viel besser. Dieses muss allerdings regelmäßig mal nachgefärbt werden. Wer soll das machen?

    Ich habe zur Zeit ein Toupet mit Netz, außen Folie und vorne extra dünne Folie. Maaßgeschneidert (also Form und Haarbe).

    Bei dem Anbieter kann man die Fülle der Haare individuell festlegen. Leider sind dort so grosse Tolleranzen, dass jedes Teil völlig anders ausfällt. Auch die Farbe hat häufig schon Abweichungen. Auch die Knoten sind nicht gebleicht.

    Daher stelle ich mir die Frage, ob ich nicht wieder zu einem dünnen Komplettfolientoupet wechseln sollte. Mit Standardfarben (die auch nicht mehr abweichen) und mir die Form selbst ausschneide. Das habe ich früher auch schon mal gemacht als die Teile noch recht klein waren. Dann wird das Teil halt regelmäßig ausgetauscht. Ich kann mir nur schwer vorstellen Farbe, Wellung und Fülle online zu bestellen ohne das vorher mal gesehen zu haben. Werden Mustersets oder so verschickt.

    VG

    Andy

    #909
    Flips
    Flips
    Keymaster

    @Hallo Andy

    Willkommen in unserer Gemeinschaft. Ich denke du bist hier gut aufgehoben da du schon genaue Vorstellungen hast und viel Erfahrung mitbringst.

    1) Wer soll das Teil einschneiden. Die Firma wo ich jetzt hingehe wird das sicherlich nicht mehr tun ?!


    in der Regel schneidet jedes Zweithaarstudio auch Fremdteile zu. Das ist auch bei meinen Studio so. Erkläre deinem einfach, warum du jetzt die Haateile wonanderst bestellst. Ich hatte meinen gesagt, dass ich mir seine Preise einfach nicht leisten kann. Du mußt nur aufpassen das er dir dann nicht auf einmal mehr berechnet. Oder vielleicht versucht die Fremdhaarteile schlecht zu machen. Das alles habe ich schon bei diversen Studios erlebt. Wenn es beim Alten nicht geht suche dir einfach ein neues Zweithaarstudio.

    2) Ich möchte keine Kunsthaar mehr. Echthaar gefällt mir viel besser. Dieses muss allerdings regelmäßig mal nachgefärbt werden. Wer soll das machen?

    Bei uns bekommst du alles. Besonderst aber hochwertiges Echthaar. Nachfärben brauchst das kaum. Es sei den du wählst eine starke Basis die sehr lange hält. Das ist ein Nachfärben natürlich sinnvoll. Das machst dann eben auch in deinem Zweithaarstudio. Aber wir oft mußt das machen? Vielleicht alle 3 Monate wenn überhaupt.

    Ich habe zur Zeit ein Toupet mit Netz, außen Folie und vorne extra dünne Folie. Maaßgeschneidert (also Form und Haarbe).

    Ist das ein Monofilament das du da hast? Die sind sehr Robust. Da gib es aber auch viele verschiedene Typen z.B. Fine Mono, Super Fine Mono, Silk Mono etc.

    Was ist bei dir eine extra dünne Folie? Ultra Thin Skin hat z.B. nur hauchzarte 0,03 mm. Das ist wirklich extra dünn. Das haben diese Kombinationen mit Mono und Foile aber auch am Haaransatz nicht. In der Regel sind das dort so um die 0,15 mm. Also fast 5 mal so stark. Kann aber trotzdem natürlich wirken.

    Bei dem Anbieter kann man die Fülle der Haare individuell festlegen. Leider sind dort so grosse Tolleranzen, dass jedes Teil völlig anders ausfällt. Auch die Farbe hat häufig schon Abweichungen. Auch die Knoten sind nicht gebleicht.

    Du kannst jede gewünschte Haardichte wählen. Das ist nichts besonderes. Das bietet jeder Hersteller an. Bei unseren Partnern klappt das ganz gut.

    Siehe auch Feedback von Mitglied: http://zweithaarforum.com/forums/thema/user-hairenough-feedback-french-lace-haarteil-mit-gebleichten-knoten/#post-870

    In dem Fall hat die Duplikation geklappt.

    Daher stelle ich mir die Frage, ob ich nicht wieder zu einem dünnen Komplettfolientoupet wechseln sollte.

    Das kannst du gerne machen. Das obliegt dir. Folie ist auf jeden Fall pflegeleichter.

    Ich kann mir nur schwer vorstellen Farbe, Wellung und Fülle online zu bestellen ohne das vorher mal gesehen zu haben. Werden Mustersets oder so verschickt.

    Eine Farbring kann ich dir senden. Alles andere im Moment noch nicht. Natürlich jeder Wechsel zu einem anderem Hersteller zieht das nach sich. Da können wir dir aber helfen. Bis jetzt haben wir das bei allen unseren Mitgliedern hinbekommen.

    Weitere Fragen?

    Viele Grüße

    Flips

    #951

    Andy
    Participant

    Hallo Flips, 

    danke für die ausführliche Rückmeldung. Für mich stellt sich grundsätzlich die Frage, ob ich bei dem Grundsystem (siehe Fotos) bleibe oder wechsele. Wenn ich bleibe, dann nur wenn Netz und Knoten feiner / unauffälliger werden. 

    Mit der dünnen Folie vorne komme ich klar. Momentan habe ich immer zwei gleiche Teile die ich abwechselnd trage. Nach gut 4 Monaten müssen die dann aber alle 6 Wochen gefaerbt werden. Ich komme mit 2 Teilen gut 1 Jahr aus.

    Was würde so eine Massanfertigung mit besserem Netz und guter Haarqualitaet ungefähr kosten?

    Da ich mit diversen Kleber schon Probleme hatte und nur die roten und blauen Klebestreifen vertrage, kommen alternativ nur Folientoupets infrage die auch ohne Fluessigkleber geklebt werden können.

    Also fallen die super dünnen weg oder? Bsp. dieses Contact Skin System was ich mir mal angeguckt hatte kam daher nicht infrage.

    Dort verkaufen die ja auch nur Standard Farben und schneiden die Teile vorort in Form. Was kostet ungefähr das dünnste Folientoupet mit einer Standardfarbe in guter Haarqualitaet welches mit Klebestreifen befestigt werden kann?

    Welches System ist eigentlich dein Favorit?

    VG Andy

    #955

    Andy
    Participant

    Bild1

    Dateianhänge:
    1. 20151102_070812_resized_1
    #957

    Andy
    Participant
    #959

    Andy
    Participant

    B3

    Dateianhänge:
    1. 20151102_070824_resized_1
    #961

    Andy
    Participant

    Hier nochmal in besserer Qualität

    Dateianhänge:
    1. 20151102_070812
    #969
    Flips
    Flips
    Keymaster

    @ Hallo Andy

    Danke für die Bilder. Ich habe die mal zu unserer Fabrik gesandt und um eine Einschätzung gebeten. Mehr dann alsbald ich eine Antwort erhalten habe.Das ist auf jeden Fall eine sehr robuste Basis. Bei einer solchen Basis braucht man eine hohe Haardichte damit Basis und Knoten nicht auffallend sind.

    Wenn ich bleibe, dann nur wenn Netz und Knoten feiner / unauffälliger werden.

    Dann würde ich French Lace empfehlen. Guter Kompromis zwischen Natürlichkeit und Haltbarkeit. Zudem können die Haarknoten gebleicht werden.

    Momentan habe ich immer zwei gleiche Teile die ich abwechselnd trage.

    Du machst das absolut richtig. Immer zwei gleiche Haarteile zu haben ist eine perfekte Strategie.

    Also fallen die super dünnen weg oder

    Ja Ultra Thin Skin ist dafür eher nicht geeigent.

    Was kostet ungefähr das dünnste Folientoupet mit einer Standardfarbe in guter Haarqualitaet welches mit Klebestreifen befestigt werden kann?

    Ich würde sagen ab 0,06 mm kannst du Tapes bzw. Klebestreifen nutzen. Ist auch noch ziemlich dünn. Du kannst mich gerne später dann per eMail Kontaktieren. Laß uns das aber nun zuerst hier vollständig diskutieren.

    Würdest du eher ein Knotenteil wählen oder eines ohne? Z.B. V-Lopped Haar integration?

    Welches System ist eigentlich dein Favorit?

    Ich schwanke immer noch zwischen Folie und Lace. Aktuell ein French Lace mit gebleichten Knoten. Beides hat gute Seiten. Lace ist wahrscheinlich am Haaransatz noch natürlicher. Bei der Folie muß das schon sehr gut gemacht sein. Die ist aber einfach viel einfacher zu reinigen und zu befestigen meiner Meinugn nach.

    Viele Grüße

    Flips

    #971

    Andy
    Participant

    Moin,

    die Folien die ich bisher hatte hatten kein V-Looped Haar. Ich dacht das haben nur die ganz dünnen.
    Wenn ich ohnehin die Folie etwas dicker nehme dann ist Injected Haar doch robuster oder?

    Aktuell habe ich noch den Vorteil, dass der ganze Haarkranz sehr dickes dichtes Eigenhaar hat. Daher kann ich oben auch etwas dichter bzw. länger tragen ohne das es auffällt und die Knoten verdecken. Vorne kriege ich das auch gut hin. Ich würde nur gerne die Haare kürzer tragen und das geht mit dem aktuellen System definitiv nicht. Auch der Wirbel ist eine Problemzohne.

    Würde man das French Lace inkl. gebleichten Knoten am Rande und vorne auch mit dünnen PU Rand kriegen? Dann wäre das quasi das Grundsystem wie ich es jetzt habe. Nur das Nachfärben könnte dann problematischer werden oder?

    Noch mal zur Folie. Was hältst Du davon eine dünne Folie mit Injected Haar in einer Standard Farbe zu wählen. Dann kann man sich die Form selbst zurecht schneiden. Wenn die Farbe hin ist, wird es einfach ausgetauscht. Dann wäre ich das Färben los. Oder räts Du davon ab?

    Mein Problem ist einfach, dass ich es total schwer einschätzen kann was das „Beste“ für mich ist.

    Gruss Andy

    #977
    Flips
    Flips
    Keymaster

    @ Hallo Andy

    Danke für dein erneutes Feedback.

    die Folien die ich bisher hatte hatten kein V-Looped Haar. Ich dacht das haben nur die ganz dünnen.
    Wenn ich ohnehin die Folie etwas dicker nehme dann ist Injected Haar doch robuster oder?


    Ich kann nicht bestätigen das Injektion länger hält als V-looped. Allerdings ist Injektion noch natürlicher als V-looped. V-looped geht auch mit stärkerer Folie. Also nicht nur mit der ganz dünnen.

    V-Looped Haar ist wie ein V- eingefügt ohne Knoten. Rein und wieder raus. Injekted oder Injektions Haar dagegen nur eingestochen und umgeknickt. Nur dieser Knick hält es in der Folie. Deshalb sieht es ja so aus als würde das Haar aus der Kopfhaut wachsen. Siehe Bild.

    Je stärker die Folie umso schwerer lässt sich das Haar bei beiden Systemen herausziehen. Ergo hebt das Teil einen dann natürlich länger. Das Problem mit den stärkeren Folien ist das man stärker schwitzt. Kann dann auch ganz schön unangenehm werden. Bei hoher Aktivität und wenn man viel schwitzt ist eine stärkere Folie nicht so angenehm zu tragen.

    Hier ein Bild von einem User der ein Injekted Folientoupet hatte. Das sieht verdammt verblüffend natürlich aus..

    Würde man das French Lace inkl. gebleichten Knoten am Rande und vorne auch mit dünnen PU Rand kriegen? Dann wäre das quasi das Grundsystem wie ich es jetzt habe.

    Ja klar. Das gibt es natürlich auch. Ich würde sagen da bräuchte man ca. 0,08 mm – 0,10 mm. Warum nimmst du aber nicht nur French Lace am Ansatz und PU am Rand und Hinten?

    Nur das Nachfärben könnte dann problematischer werden oder?

    Warum sollte das ein Problem sein?

    Noch mal zur Folie. Was hältst Du davon eine dünne Folie mit Injected Haar in einer Standard Farbe zu wählen. Dann kann man sich die Form selbst zurecht schneiden. Wenn die Farbe hin ist, wird es einfach ausgetauscht. Dann wäre ich das Färben los. Oder räts Du davon ab?

    Auch das kannst du machen. Unser Farbring ist derart vielfältig das du dort deinen Farbton bestimmt findest. Da brauchst du nicht unbedingt eine Strähne einsenden.

    Mein Problem ist einfach, dass ich es total schwer einschätzen kann was das “Beste” für mich ist.

    Verständlich bei den vielen Möglichkeiten die es da gbt. Du hast bislang ein sehr robustes Haarteil getragen. Jetzt hörst du immmer rmehr von natürlicheren und dünneren Zweithaar. Das ist dann ein neuer Schritt der gut überlegt sein sollte. Diese Haarteile sind dann auch deutlich empfindlicher als dein jetziges. Da muß man dann schon aufpassen wie man mit denen umgeht.

    Übrigens. Dein jetziges ist wohl wie ich vermutet habe ein Fine Mono mit PU Besichtung ganz aussen herum und vorne mit transparenter Folie wohl ca. 1,25 cm oder so. Das ist wie gesagt sehr langlebig.

    Viele Grüße

    Flips

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.