Atmungsaktives Folientoupet?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Matthias vor 1 Jahr, 11 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #1093

    Tom
    Participant

    Hallo an Alle, gibt’s eigentlich ein Atmungsaktives Folientoupet? Irgendwo hab ich gelesen, dass auf dieser Membran oder Folie Löcher drauf sind und wenn man nicht auf der ganzen Kopfhaut klebt (z.B. nur vorne, den Seiten und hinten) dann lüftet es auch.

    #1099
    Flips
    Flips
    Keymaster

    Hallo Tom,

    die Folientoupets, Ultra Thin Skin, Super Thin Skin, Contactskin etc. werden als atmungsktiv beworben. In der Realität sieht das aber anderst aus. Wenn du z.B. das Haarteil voll verklebst wie soll da noch irgendwas nach aussen durch die Folie gelangen? Unter der Folie sammelt sich schon Feuchtigkeit durch das Schwitzen. Hängt eben von der Tragedauer ab.

    Aus heutiger Sicht würde ich Folientoupets nicht als wirklch amtungsaktiv bezeichnen. Egal wie du es verklebst. Es dringt zuwenig Feuchtigkeit bzw. Schweiß nach außen. Gerade wenn du Langzeit befestigen möchtest kann das je nachdem wie stark du schwitzt und wie empfindlich du auf der Kopfhaut bist ganz schön unangenehm werden. Trägst du ein solches Zweithaarsystem aber nur ein paar Tage am Stück ist das kein Problem.

    Mit einem Laceteil bist du da besser dran. Mittlerweile trage ich wieder öfters ein French Lace Toupet. Klar es ist aufwendiger in Reinigung und Befestigung. Trotzdem überwiegen für mich die Vorteile hinsichtlich Natürlichkeit und Luftigkeit.

    Man kännte natürlich auch beide Materialen miteinander kombinieren. Z.B. aussenherum Folie machen und am Hauptteil Lace. Dann hätte man überwiegenden Bereich die gewünchte Luftigkeit. An den Seiten, hinten und vorne Folie mit dem gewünschten effekt des geringeren Aufwandes hinshichtlich Reinigung und entfernen von Befestigungsmaterialen.

    Hier mal ein Beispiel:

    Folientoupet und French Lace Haateil Kombi

    French Lace Folie  Haarteil  Kombi

    Viele Grüße

    Flips

    #1103

    Tom
    Participant

    Hey Flips, danke schön.

    Dann ich glaube das wäre auch für mich die beste Möglichkeit. French Lace hab ich noch nie gehabt. Ich kenne das nicht. Contactskin wird im Sommer sicher nicht so angenehm zu tragen…und der Haaransatz ist auch nicht so unsichtbar. Hält ein Frenchlace Haarteil auch so fest wie ein Folientoupet?

    #1109
    Flips
    Flips
    Keymaster

    Hallo Tom,

    ein FrenchLace Toupet besteht aus einer netzartigen Struktur. Deshalb ist ja so luftig und natürlich. Ein Volllace Haarsystem ist sehr angenehm beim Tragen.

    Auch für einen natürlichen Haaransatz ist ein Laceteil aufgrund seiner Struktur und Farbe meiner Meinung nach die bessere Lösung.

    Bei den nachfolgendenen Bildern handelt es sich um Vollace Haarteile.

    Beim reinigen ist es allerdings etwas aufwändiger und erfordert etwas Übung. Befestigst du es aber mit Klebestreifen geht das eigentlich ganz einfach nach einer Weile.

    Ja es läßt sich sehr fest befestigen. Etwas aufwendiger als mit Folie aber es geht.

    Viele Grüße

    Flips

    #1114

    Matthias
    Participant

    Gibt es den auch die Möglichkeit den vorderen Teil komplett aus lace und den hinteren Bereich komplett aus thin skin bestehend anfertigen zu lassen? Sprich 50% lace und 50% folie. So hätte man teilweise ein Atmungsaktives Haarteil und einen natürlichen Ansatz, wäre aber teilweise einfacher zu kleben und reinigen ? Oder ist nur lace mit pu Rand möglich ?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.